通常不會引起嚴重的疾病或併發症,但如果在感冒虛弱的狀態下使用 犀利士等長效壯陽藥,可能引起重度鼻塞、流鼻水、咳嗽、哮喘、慢性阻塞性肺病等。

Die Gewinnung von Stammzellen

Welche Funktion haben Stammzellen?

Stammzellen sind unentwickelte Zellen, die in der Lage sind, sich zu jedem anderen Gewebe des Körpers zu entwickeln. Dies bedeutet, dass Stammzellen unbegrenzte Entwicklungsmöglichkeiten haben und somit für die Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ideal sind. Stammzellen können entweder aus dem eigenen Körper gewonnen oder von anderen Menschen isoliert werden. Letztere werden dann in den Körper des Patienten transplantiert, wo sie heilende Wirkung entfalten sollen.

Stammzellen sind für die Regeneration und Erneuerung von Gewebe verantwortlich. Sie sorgen dafür, dass nach einer Verletzung oder einer Erkrankung das betroffene Gewebe wiederhergestellt wird. Stammzellen können sich unbegrenzt teilen und haben die Fähigkeit, sich in jede Art von Gewebe zu verwandeln. Dadurch können sie die Funktionen jedes Organs im Körper übernehmen.

Wie werden Stammzellen gewonnen?

Stammzellen wie HuH7 werden aus dem Blut oder Knochenmark gewonnen. Dafür muss eine kleine Menge Blut abgenommen werden. Die Stammzellen werden dann aus dem Blut herausgefiltert und in einem speziellen Reaktionsge solution haltigen Medium getränkt, in dem sie sich teilen und vermehren können. Nach einigen Tagen werden die Stammzellen abgetötet und in eine neue Lösung getaucht, die sie abtötet und trennt.

Stammzellen werden aus dem Körper des Spenders gewonnen, entweder aus dem Knochenmark oder aus dem Blut. Die Stammzellen werden dann im Labor angezüchtet und anschließend wieder in den Körper des Spenders eingeführt.

Embryonale Stammzellen

Erwachsene Zellen, die so verändert wurden, dass sie die Eigenschaften embryonaler Stammzellen aufweisen. Wissenschaftlern ist es gelungen, normale adulte Zellen durch genetische Reprogrammierung in Stammzellen zu verwandeln. Durch Veränderung der Gene in den adulten Zellen können die Forscher die Zellen so umprogrammieren, dass sie sich ähnlich wie embryonale Stammzellen verhalten. Diese neue Technik könnte die Verwendung von umprogrammierten Zellen anstelle von embryonalen Stammzellen ermöglichen und eine Abstoßung der neuen Stammzellen durch das Immunsystem verhindern. Die Wissenschaftler wissen jedoch noch nicht, ob die Verwendung veränderter adulter Zellen beim Menschen negative Auswirkungen hat.

Den Forschern ist es gelungen, normale Bindegewebszellen zu nehmen und sie zu funktionellen Herzzellen umzuprogrammieren. In Studien wurden bei Tieren mit Herzinsuffizienz, denen neue Herzzellen injiziert wurden, die Herzfunktion und die Überlebenszeit verbessert.

Perinatale Stammzellen.

Forscher haben Stammzellen im Fruchtwasser und im Nabelschnurblut entdeckt. Diese Stammzellen haben die Fähigkeit, sich in spezialisierte Zellen zu verwandeln. Fruchtwasser füllt die Fruchtblase, die den sich entwickelnden Fötus in der Gebärmutter umgibt und schützt. Forscher haben Stammzellen in Fruchtwasserproben identifiziert, die schwangeren Frauen zu Test- oder Behandlungszwecken entnommen wurden – ein Verfahren, das Amniozentese genannt wird.

Warum ist die Verwendung embryonaler Stammzellen so umstritten?

Embryonale Stammzellen werden aus Embryonen im Frühstadium gewonnen – einer Gruppe von Zellen, die entsteht, wenn Eizellen in einer Klinik für In-vitro-Fertilisation mit Spermien befruchtet werden. Da menschliche embryonale Stammzellen aus menschlichen Embryonen gewonnen werden, sind verschiedene Fragen und Probleme bezüglich der Ethik der embryonalen Stammzellenforschung aufgeworfen worden.

Die National Institutes of Health haben im Jahr 2009 Richtlinien für die Forschung an menschlichen Stammzellen erstellt. In den Richtlinien werden embryonale Stammzellen und ihre Verwendung in der Forschung definiert und Empfehlungen für die Spende von embryonalen Stammzellen gegeben. In den Richtlinien heißt es außerdem, dass embryonale Stammzellen von Embryonen, die durch In-vitro-Fertilisation entstanden sind, erst dann verwendet werden dürfen, wenn der Embryo nicht mehr benötigt wird.